Diskurs

CfP: Konferenz »Anfänge und Neuanfänge im Comic«

closure-konferenz-post

Opening sequence, Origin story und Reboot – wie fangen Comics an? Vom 9.–11. September 2016 findet in Kiel die erste von CLOSURE organisierte Comic-Konferenz zum Thema ›Anfänge und Neuanfänge im Comic‹ statt. Abstracts für Vorträge werden bis zum 30. April 2016 angenommen. Alles auf Anfang! In keinem anderen narrativen Feld gilt diese Maxime wie im…

Abbildungsverbote

860x300-ullrich-post

Seit einigen Jahren erlebe ich immer wieder, dass Künstler oder ihre Rechtevertreter Werkabbildungen in kunstwissenschaftlichen Publikationen untersagen. Mittlerweile scheint es sich dabei aber nicht mehr um Einzelfälle zu handeln; vielmehr entdecken mehr und mehr Künstler, dass sich das Urheberrecht dazu nutzen lässt, Einfluss auf Texte zu nehmen. Sie versuchen auf diese Weise zu kontrollieren, wie…

Raum–Natur–Landschaft

web_niedermayr_X_1740_post

Die Ringvorlesung Raum–Natur–Landschaft ist eine erste gemeinsame Lehrveranstaltung der Karl-Franzens-Universität Graz, der Kunstuniversität Graz und der Technischen Universität Graz in Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum. In Vorträgen aus unterschiedlichen Wissensdisziplinen wird die Bedeutung des Landschaftsbegriffes im Spannungsfeld von Raum und Natur zur Diskussion gestellt. Verstand man in der Romantik die Landschaft als leeren Naturraum, der…

The Rembrandt Database

Rembrandt-portrait-einer-Frau_1632_post

The Rembrandt Database is an inter-institutional research resource for information and documentation on paintings by Rembrandt – or attributed to him, either now or in the past – in museums around the world. It started in 2008 as a pilot project and is open to anyone, but focuses on academic and museum professionals and students.…

CfP: CLOSURE #3 »Stuff Matters«

400x400-Webartikelbild-grey-circle2

Call for Papers – CLOSURE: Kieler e-Journal für Comicforschung #3 (November 2016) Offener Themenbereich Im Herbst 2016 wird CLOSURE wieder allen Facetten des akademischen Diskurses ein Forum bieten. Von Kultur-, Bild- oder Medienwissenschaften bis hin zu Sozial- oder Naturwissenschaften und darüber hinaus: CLOSURE setzt auch in seiner dritten Ausgabe auf Aufsätze und Rezensionen, die den…

Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle digitalisiert

Albrecht-Duerer_Liebespaar_1492-94_post

Großer Gewinn für wissenschaftliche Forschung und öffentliche Nutzung. Hamburger Kunsthalle macht 15.000 Zeichnungen und Druckgraphiken aus dem Kupferstichkabinett über Website weltweit erreichbar. Die Hamburger Kunsthalle hat ein wichtiges Etappenziel der Online-Stellung ihrer Kunstsammlung erreicht: der wertvolle Bestand an rund 4.000 Altmeisterzeichnungen sowie 11.000 italienischen Druckgraphiken (Einzelblätter und Graphiken aus Büchern) aus dem Zeitraum von ca.…

Archäologie der Spezialeffekte

Spezialeffekte_basel_post

Zweite Internationale Jahrestagung des Sinergia-Projekts »Poetik und Ästhetik des Staunens« in Zusammenarbeit mit dem Modul  »Visualität der Barockoper« des NFS eikones – Bildkritik. Konzeption: Nicola Gess, Natascha Adamowsky, Johannes Bartuschat, Hugues Marchal, Mireille Schnyder Staunen wird seit der Antike als zentrales Moment von Erkenntnisprozessen und Wissenskulturen gesehen, spielt aber auch in Überlegungen zur Kunst-Rezeption und Kunst-Wirkung…