Tag Archive for Kunstraum Dornbirn

Aljoscha. Eine Biologie des Glücks

Aljoscha_01_post

Der ukrainisch-russische Künstler Aljoscha konzipiert Skulpturen, Installationen und Interventionen nicht als gängige Kunstwerke sondern als futuristische Organismen im Sinne des Bioismus.

Nathalie Djurberg & Hans Berg – Worship

Worship_Still029-post

Das schwedische Künstlerpaar Nathalie Djurberg & Hans Berg versammelt im Kunstraum Dornbirn neben ihrem neuesten, kontroversiellen Werk Worship (2016), den raumhoch projizierten Film Waterfall Variation (2015), sowie The Clearing (2015) mit Blumenobjekten auf rotierenden Plattformen. Ergänzt werden Filme und Installationen von einer eigens für den Ort arrangierten, elektronischen Komposition von Hans Berg, die akustisch den…

Das Universum des Jan Švankmajer

03_svank_kapeller-post

»Surrealistische Gruppen gab es nach 1930 in Europa, in den USA, in Mexiko und auf den Antillen. Für die theoretische Entwicklung der Bewegung bedeutend waren die französische, die belgische und die tschechische Gruppe. Während mittlerweile eine Flut von Publikationen über die Franzosen und Belgier existiert, tröpfelt es hinsichtlich der Tschechen bestenfalls. Im Ausland wirklich populär…

Berlinde De Bruyckere.
The Embalmer

Berlinde-De-Bruyckere_Acteaon-post

Berlinde De Bruyckere wurde durch zahlreiche Ausstellungen u. a. in Montreal, Melbourne, Istanbul, Bern, Graz und Gent bekannt. 2013 bespielte die 1964 in Gent geborene Künstlerin den belgischen Pavillon auf der Biennale in Venedig. Bei ihren Skulpturen arbeitet sie mit Abgüssen aus Wachs und Kunstharz, Tierfellen, Metall, Holz und Stoffen. Ihre Werke eröffnen vielschichtige Bezüge…