Tag Archive for Henning Wagenbreth

illust_ratio 7 – Henning Wagenbreth

Wagenbreth_Plakatmotiv_mitLogos_lowres-post

Plakate, Grafiken, Bücher, Briefmarken, Pokerkarten, Zeichnungen, Papierschnitte und der Tobot-Turm Über die letzten mehr als dreißig Jahre hat der aus Eberswalde bei Berlin stammende Illustrator, Designer und Musiker Henning Wagenbreth ein eigenwilliges grafisches Werk geschaffen. Sein unverkennbarer Stil wurzelt in Expressionismus, Pop Art und moderner Typographie – um nur die großen Linien zu nennen. Dutzende…

Henning Wagenbreth – Der Tobot Turm. Ein semiotischer Wolkenkratzer

Tobot_P1050817_post

Tobot-Bloks sind ein Satz von über 1300 Holzbausteinen, die mit Wörtern, Bildern, Zeichen und Ornamenten bemalt wurden. Das Akronym Tobot ist aus den Worten toy und robot zusammengesetzt. Die Tobot-Bloks sind zum einen ein Spielzeug mit dem man Wörter und Bilder kombinieren aber auch mechanistisch architektonische Strukturen bauen kann. Ein Tobot-Blok ist zunächst nur ein…

Afghanische Kriegsteppiche aus der Sammlung Till Passow

afghan_teppich_01-post

Das Besondere afghanischer Kriegsteppiche liegt in der Überlagerung von traditioneller Schönheit und aktuellem Kriegsgeschehen. Sie entstanden erstmals Anfang der 1980er Jahre vor dem Hintergrund des afghanischen Widerstands gegen die Invasion …

Henning Wagenbreth

wagenb_teg_plak-post

Henning Wagenbreth, geboren 1962 in Eberswalde, arbeitet als Zeichner, Illustrator und Grafiker in Berlin. In den sechziger und siebziger Jahren in der DDR aufgewachsen, interessierte er sich schon früh für die Welt der Kunst und Kultur – eine Welt, von der er sich Unabhängigkeit und gedankliche Freiheit versprach. Von 1982 bis 1987 studierte er an…

Wunderblock No. 20 – Vollton

wunderblock-20-post

Über Farben, Klänge & Gesellschaft. Zu Gast ist Prof. Henning Wagenbreth, Illustrator, Plakat- und Schriftgestalter Zum zwanzigsten Wunderblock begrüßen wir den Berliner Illustrator, Plakat- und Schriftgestalter Henning Wagenbreth. Seinen prägnanten, im besten Sinne plakativen Stil, hat Wagenbreth in über zwanzig Jahren kontinuierlicher Arbeit, jenseits aller Trends, weiterentwickelt. Einflüsse des Expressionismus und der Pop Art fusioniert…

Volker Pfüller. Plakate und Linolschnitte

groschenoper-Pfueller_02-post

1939 in Leipzig geboren, hat Volker Pfüller in mehr als 45 Jahren ein umfangreiches Werk als Illustrator, Buchgestalter, Bühnen- und Kostümbildner geschaffen und auch als Professor an wichtigen deutschen Kunsthochschulen prägende Spuren hinterlassen. Die Ausstellung von Plakaten und Linolschnitten zeigt die große Beobachtungsgabe dieses Zeichners, den Humor des Kommentators, den Spielwitz des Theaters, die Präzision…