Kunst

Vom Verschwinden und Erscheinen – Über das Ephemere in der Fotografie

Pimenoff_the_Door_300-post

Die Gruppenausstellung vereint fotografische Arbeiten zum Thema des Ephemeren, des kurzzeitigen Erscheinens und Verschwindens, des Fragilen und Transzendenten. Ihnen gemeinsam ist das durch Unschärfe, Langzeit-oder Mehrfachbelichtungen bedingte Auflösen des Bildgegenstands, der zugunsten einer bildimmanenten Stimmung in den Hintergrund tritt. Sie verweisen nicht auf etwas anderes außerhalb ihrer selbst, auch wenn wir Menschen, Räume, Landschaften oder…

Shao Fan. You

6_SHAO_HareontheMoon_2010-post

Das Ludwig Museum in Koblenz zeigt als erstes Museum in Europa Arbeiten des chinesischen Künstlers Shao Fan. Vom 10. Juni bis 22. Juli sind die wichtigsten und aktuellsten Werken sowie einige Frühwerke, Objekte und Möbel in der Ausstellung SHAO FAN. YOU zu sehen. Der Hase, der Affe, der alternde Mensch – klassische Sujets der chinesischen…

ALCHEMY OF PUNK

alchemy-of-punk_keyvisual-post

ALCHEMY OF PUNK ist ein eklektisches Punk-Opern-Crossover, das aus Elementen der klassischen Musik, barocken Liedern, mittelalterlichen Madrigalen, Punk Musik, Industrial Rock, Kabarett und Chansons komponiert ist. Die Mischung aus Videoinstallation und Live-Performance bewegt sich an der Grenze zwischen hoher Kunst und Subkultur, sprengt die Kategorien bezüglich Genre, Gender, Zeit und Alter. Im Vordergrund steht die…

»A Graphic Form Of Cinema«

QQ_TBD_42-43-post

Wenn über das Werk der amerikanischen Filmemacher, Bühnenbildner und Designer Quay Brothers immer wieder als Universum gesprochen wird, so liegt das vor allem an der Fülle visueller Einfälle, die in ihren Animationsfilmen ein geheimes Leben entfalten. In den frühen Tagen ihres künstlerischen Schaffens produzierten die Quays eine Serie von Zeichnungen, in denen wichtige Motive vorweggenommen…

Peter Vogel. Gestalten + Zufall

Peter-Vogel-Rekurs_2013-post

›Vanitas‹, die Eitelkeit, verweist als Thema der abendländischen Dichtung und bildenden Kunst auf die Vergänglichkeit alles Irdischen. Die Zeit hat den Menschen schon immer in ihren Bann gezogen und so haben Künstler Vergänglichkeit auf ganz verschiedene Weise darzustellen versucht, etwa durch erlöschende Kerzen oder üppige Blumenbouquets, deren Schönheit dem Schicksal des Verblühens preisgegeben ist. Es…

Waldarbeiten

Francis-Zeischegg-post

Der Wald ist Lebensraum, wirtschaftlich und militärisch genutz­tes Gebiet, zugleich aber auch vielfache Projektionsfläche für kulturelle, historische, mythische und politische Narrative. Ohne all dies aus dem Blick zu verlieren, haben die Berliner Künstlerinnen…

Ydessa Hendeles. Death to Pigs

6_Ydessa-Hendeles_Death-to-Pigs-post

»My art occupies a fluctuating netherspace between documentary and fantasy. While my own history inevitably informs my work, my interest is in imagining and telling new stories that comment on our common cultural inheritance.« —Ydessa Hendeles Death to Pigs ist die erste umfassende Retrospektive der kanadischen Künstlerin Ydessa Hendeles in Europa. Ihre Kompositionen, die sich…