Medienkunst

Peter Beyls. Mind the System

Peter-Beyls-Options-2010-Plotterzeichnung-post

»Der wahre Reisende hat keinen festen Plan und nicht die Absicht anzukommen« Lao Tse, 600 B.C. Es ist kein Zufall, dass dieses Zitat im Buch Simple Thoughts von Peter Beyls für seine künstlerische Haltung und sein Werk steht, das ziellose Umherschweifen als Künstler. Im Gegensatz zu anderen KünstlerInnen der digitalen Kunst verfolgte er nicht ein…

Kettenreaktion. Stop-Motion-Filme von Yukihiro Taguchi

Yukihiro-Taguchi-post

Eröffnung mit einer Performance des Künstlers und der Soundkünstlerin Mieko Suzuki (Kookoo) Yukihiro Taguchi wirbelt durch die Stadt und durch unser Leben. Man kann Beziehungen mit ihm eingehen und er lädt uns ein, die eigenen Verhältnisse zu den uns umgebenen Landschaften und Habseligkeiten im Alltag zu überdenken und neu zu erfinden. Mit einer einfachen Aktion,…

Robert Seidel. Lux Aeterna

_LUX-AETERNA_robert-seidel-post

Der Kunstverein Gera e.V. und das Museum für Angewandte Kunst in Gera widmen sich in einer gemeinsamen Ausstellung zeitgenössischer Videokunst. Unter dem Titel »LUX AETERNA. digital organic abstraction» werden Videoinstallationen, Experimentalfilme und Zeichnungen des in Berlin und Jena lebenden Künstlers Robert Seidel zu sehen sein. Seidel, der zuerst Biologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und…

Afterimages. Nachhall der Schwarzen Romantik in der Videokunst

Max-Hattler-1923-aka-Heaven-post

Ende des 18. Jahrhunderts hatten Verstädterung, Kriege und Revolutionen die Gesellschaften Europas zerrieben. Dieses schicksalhafte Scheitern ließ eine junge Generation von Künstlern nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten suchen. So entstand vor dem Hintergrund der Besinnung auf das Überwältigende der Natur und die Erkundung der eigenen Gefühlswelt eine offene Universalpoesie. Entgegen der heutigen Verwendung des Wortes »Romantik« war…

Collide@CERN Ars Electronica Award geht an Semiconductor (UK)

20308013975_ceb5dfea1b_h-post

Der Collide@CERN Ars Electronica Award geht in diesem Jahr an Ruth Jarman und Joe Gerhardt, ein englisches Künstlerduo, das unter dem Namen Semiconductor auftritt. In den kommenden Monaten werden die beiden eine zweimonatige Residency am CERN antreten, dem weltgrößten Forschungszentrum für Teilchenphysik in Genf. Im Anschluss steht dann ein einmonatiger Aufenthalt am Ars Electronica Futurelab…

Peter Vogel mit »KUBUS«-Kunstpreis ausgezeichnet

Peter Vogel Schattenorchester III 1999 13 Instrumente, 14 Photozellen, 1 Steuerpult, 1 Pro jektionslampe, 1 Vorverstärker, 1 Endverstärker, 2 Lautsprecherboxen Ausstellungsansicht, Kunstmuseum Stuttgart, 2015, Foto: Frank Kleinbach © Peter Vogel

Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung »Kubus« wurde 2013 gemeinsam von der Sparda-Bank Baden-Württemberg und dem Kunstmuseum Stuttgart ins Leben gerufen und wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben. Mit dem Preis wird eine herausragende Leistung im Bereich der Bildenden Kunst anerkannt. Der Freiburger Künstler Peter Vogel erhält den Kunstpreis »Kubus«. Das entschied am gestrigen Donnerstag eine Jury,…

Carsten Nicolai
Computersound als visuelle Struktur

Nicolai_alvanoto_univrs_49a357-post

2015 feiert das Kunstmuseum Stuttgart sein 10-jähriges Bestehen. Die Sonderausstellungen sowie das Rahmenprogramm zu diesem Jubiläum stehen unter dem Thema »Kunst & Musik«. Auch die Ausstellungsreihe Sound in Motion widmet sich den Wechselwirkungen zwischen den beiden Kunstformen aus der Perspektive zeitgenössischer Video- und Performancekunst, zwei Gattungen, in denen sich visuelles und akustisches Erleben besonders anschaulich…