Medienkunst

Manfred Mohr– Vom Rhythmus zum Algorithmus

p330f-post

Der gebürtige Pforzheimer Manfred Mohr (geb. 1938) gilt als Digitalkunst-Pionier.
 Anfang der 1960er Jahre, als Mohr die Pforzheimer Kunst + Werkschule besuchte, entstanden erste künstlerische Arbeiten im Stile der Zeit und vor allem war er damals ein gesuchter Jazzmusiker.
 Bereits 1969 setzte Manfred Mohr den Computer ein und entwickelte seine algorithmische Kunst. 
Er lebte 1962…

Eelco Brand. ELECTROPIA

eelco-brand-post

In der Themenausstellung ELECTROPIA zeigt die DAM Gallery Berlin vom 07. April bis zum 09. Juni 2017 die neuesten Arbeiten des niederländischen Künstlers Eelco Brand und seiner Auseinandersetzung mit einem konstruierten Ideal der Natur in der digitalen Welt. In seinen Werken positioniert sich Eelco Brand als Kritiker des Menschen, der sich die Natur untertan gemacht…

Vera Molnar. Spielerisch, Minimal

vera-molnar_01-400

Eröffnung in neuen Räumlichkeiten: Samstag, 21. Januar 2017, 18 Uhr »Ich setze den Computer ein, um verschiedene Formen zu kombinieren, in der Hoffnung, dass dieses Instrument mir hilft die Grenzen von Lernen, Kulturerbe, Umwelteinflüsse; kurz gesagt: das soziale Umfeld, was als unsere zweite Haut angesehen werden muss, zu überwinden. Aufgrund der enormen Rechnerkapazitäten ermöglicht der…

Sight/Spiral. Ahmed Kamel

ungeschehen-triptychon-1-von-3-post

Der in Berlin lebende ägyptische Künstler Ahmed Kamel zeigt in seiner Ausstellung in der Galerie erstererster das Fotoprojekt Sight und die Installation Spiral. In der Fotoarbeit nimmt der Künstler Bezug auf die gescheiterte ägyptische Revolution von 2011. Kamel portraitiert in dieser Serie Menschen, die während des Aufstands ihr Augenlicht teilweise oder ganz eingebüßt haben. Dabei…

Robert Seidel – Rushes

rushes_robert-seidel-post

RUSHES is a new series of drawings by Robert Seidel presented alongside an installation variation of his award-winning film VITREOUS. While Seidel is mainly know for his experimental films, projections and video installations the drawing series RUSHES is a rare opportunity to get a glimpse into the early stages of an installation production, where an…

DAM:TEMPORARY

banz-bowinkel-body-painting-post

Die DAM Gallery stellt in ihrer temporären Galerie in Berlin Mitte erstmalig das Künstlerpaar Banz & Bowinkel aus Düsseldorf sowie Siebren Versteeg aus New York vor. Beide haben durchaus starke Bezüge zur Malerei, kommen jedoch zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Desweiteren werden in der Gruppenausstellung neue Arbeiten der KünstlerInnen der Galerie u.a. Casey Reas, Manfred Mohr,…

»Mein Leben dreht sich um diesen Punkt …«

Manfred-Mohr-visuell-musikalisch_post

Der in New York lebende deutsche Computer-Kunst-Pionier Manfred Mohr zeigt vom 11. Juni bis zum 31. Juli in der DAM Gallery Berlin unter dem Titel Visuell, Musikalisch sein 1969 angekündigtes und 2013 realisiertes Projekt Artificiata II sowie ganz frühe Arbeiten. Der Ausstellungstitel verweist einerseits auf die enge Nachbarschaft von Musik und Bild im Werk Manfred…