Kunst

Quay Brothers. Curfews

TommySimoens_Curfews_01_post

Von Andreas Rauth
Den amerikanischen Filmemachern Quay Brothers gelang 1986 mit dem Animationsfilm Street of Crocodiles ein Werk von verstörender Schönheit, das sie einem größeren Publikum bekannt machte. Seitdem haben die Quays zahlreiche…

Aljoscha. Eine Biologie des Glücks

Aljoscha_01_post

Der ukrainisch-russische Künstler Aljoscha konzipiert Skulpturen, Installationen und Interventionen nicht als gängige Kunstwerke sondern als futuristische Organismen im Sinne des Bioismus.

Open Codes. Leben in digitalen Welten

2017-zkm-open-codes-can-bueyuekberber_morphogenesis_post

Die ZKM-Ausstellung Open Codes untersucht die Macht und Wirkmechanismen von Codes für unser Leben in digitalen Welten Rund 120 Kunstwerke und wissenschaftliche Arbeiten zeigen die Digitalisierung als neue Kulturtechnik in einem außergewöhnlichen Ausstellungsformat. Vor Jahrtausenden haben die Menschen begonnen, den Dingen Worte und Bilder zuzuordnen. Heute werden Dingen, Worten, Bildern und Tönen Daten zugeordnet und…

Carla Gannis. Until the End of the World

Carla-Gannis_post

Im antiken griechischen Theater bezeichnete der Begriff ›prosopon‹ das Hindurchtönen der Stimme eines Darstellers durch seine Schauspielmaske. Dem entspricht das lateinische ›persona‹, ein Wort, das bei dem Versuch, unsere Selbstwahrnehmung zu begreifen, bis heute eine wichtige Rolle spielt. Heute, in einer Zeit, in der alle sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Systeme der modernen Gesellschaft auf einer…

Aus dem Unvollständigen Glossar der Zeitschrift Idiome: Walter Ebenhofer morph

walter-ebenhofer-post

Für die 10. Ausgabe der Zeitschrift Idiome. Hefte für Neue Prosa (hg. von Ralph Klever, Florian Neuner und Lisa Spalt) waren bildende Künstler und Autoren eingeladen, sich gemeinsam an Begriffen abzuarbeiten, die sie aus einer Liste auswählten, ohne zu wissen, wer aus der jeweiligen Nachbarkunst denselben Begriff wählen und ihr Partner oder ihre Partnerin sein…

*foundationCLASS erhält Award der Philipp Morris-Stiftung

Aus-dem-Fotografie-Workshop-post

Das Angebot der Kunsthochschule, geflüchteten Künstler_innen und Designer_innen eine Studienperspektive in Deutschland zu geben, wurde nun zum wiederholten Mal gewürdigt. Die Initiative der Philip Morris GmbH »The Power of The Arts« hat die *foundationClass sowie drei weitere Projekte aus über 200 Bewerbungen ausgewählt und unterstützt sie jeweils mit 50.000 EUR. Der Wettbewerb galt gemeinnützigen Institutionen…

Joachim Richau. FRAGMENT oder die Gegenwart des Zweifels

Joachim-Richau-post

Unmittelbar nach dem Fall der Mauer begann der Ostberliner Fotograf Joachim Richau (*1952) seine regelmäßigen Arbeitsaufenthalte in Skandinavien. Seit den frühen 2000er Jahren beschäftigte er sich verstärkt mit der schwedischen Landschaft. Mehr als zehn Jahre lang hatte Richau in Dalarna ein Atelier im Waldhaus von Freunden, weit entfernt von bewohnter Gegend, wohin er sich jedes…