Film

Dr. Till Grahl neuer wissenschaftlich-künstlerischer Leiter am DIAF

DIAF Till Grahl_007

Nach dem Studium der Amerikanistik arbeitete der gebürtige Dresdner zunächst als Filmjournalist und Leiter verschiedener Kinoredaktionen, bevor er an der TU Dresden zu filmhistorischen Themen forschte und zu strukturellen Veränderungen bei Remakes promovierte. Anschließend war er als Marketingleiter einer bundesweiten Kinokette tätig und arbeitete zuletzt für das Deutsche Jugendherbergswerk. Till Grahl: »Ich freue mich und…

ALCHEMY OF PUNK

alchemy-of-punk_keyvisual-post

ALCHEMY OF PUNK ist ein eklektisches Punk-Opern-Crossover, das aus Elementen der klassischen Musik, barocken Liedern, mittelalterlichen Madrigalen, Punk Musik, Industrial Rock, Kabarett und Chansons komponiert ist. Die Mischung aus Videoinstallation und Live-Performance bewegt sich an der Grenze zwischen hoher Kunst und Subkultur, sprengt die Kategorien bezüglich Genre, Gender, Zeit und Alter. Im Vordergrund steht die…

LATENTE BEWEGUNG Piotr Kamler – Materie und Zeit

DIAF_PiotrKamler_unemissionephemere_post

Im Jahr seines 25. Gründungsjubiläums präsentiert das Deutsche Institut für Animationsfilm (DIAF) eine Sonderausstellung zum Werk des polnischen Animationskünstlers Piotr Kamler. Gezeigt werden nicht nur elf der über 20 philosophisch-fantastischen Filme des Künstlers sowie Foto- und Videomaterial, das einen Einblick in seine Arbeitsweise gewährt. Erstmals außerhalb Polens sind auch Kamlers „Raumstrukturen“ aus Metall und Papier…

Animationsfilmkollektive

YK_In_A-Nutshel_Set_Spirale-post

Animationsfilmschaffende arbeiten zumeist als Einzelkämpfer bzw. Freiberufler für große Studios, organisieren sich jedoch in den letzten Jahren zunehmend auch jenseits von etablierten Strukturen. Kollektive haben sich dabei als kreative und hocheffiziente Bündnisse mit großem künstlerischen Potential erwiesen. Sie ermöglichen hochkarätig Ausgebildeten die kritischen beruflichen Anfangsjahre erfolgreich gemeinsam zu bewältigen und bieten zudem Freischaffenden die Möglichkeit,…

John Bock. Im Moloch der Wesenspräsenz

Museum-Berlin_John-Bock_Der-Magische-Krug_Photo-Martin-Schlecht-post

Unter dem Titel Im Moloch der Wesenspräsenz entwickelt der Berliner Künstler John Bock (*1965) eigens für die Berlinische Galerie eine aus mehreren Einzelarbeiten und Filmprojektionen bestehende Installation. Es handelt sich um die erste große Museumsausstellung des international agierenden Künstlers in Berlin, der 2010 mit seiner Ausstellung FischGrätenMelkStand in der Temporären Kunsthalle Berlin große Aufmerksamkeit auf…

Nathalie Djurberg & Hans Berg – Worship

Worship_Still029-post

Das schwedische Künstlerpaar Nathalie Djurberg & Hans Berg versammelt im Kunstraum Dornbirn neben ihrem neuesten, kontroversiellen Werk Worship (2016), den raumhoch projizierten Film Waterfall Variation (2015), sowie The Clearing (2015) mit Blumenobjekten auf rotierenden Plattformen. Ergänzt werden Filme und Installationen von einer eigens für den Ort arrangierten, elektronischen Komposition von Hans Berg, die akustisch den…