house at ease / traces in structure

In einer Doppelausstellung zeigt die Galerie erstererster Arbeiten von Frank Arndt/studio AU und Markus J. Becker, die sich mit Architektur…

Der Illustrations-Impuls # 2

Der zweite TeiI der Tagung zu Aktualität, Geschichte und Praxis der Illustrationskunst versammelt Vorträge von Mr. Bingo (London), Nils Büttner…

Peter Doig

Dem in Trinidad, London und New York lebenden und arbeitenden britischen Maler Peter Doig widmet die Fondation Beyeler eine Ausstellung,…

house at ease / traces in structure

traces-in-structure-post

In einer Doppelausstellung zeigt die Galerie erstererster Arbeiten von Frank Arndt/studio AU und Markus J. Becker, die sich mit Architektur auseinandersetzen. Frank Arndt zeigt mit den Serien Architekturen und Amöben farbige Zeichnungen, deren Gemeinsamkeiten in einem sehr weit gefassten Architekturbegriff liegen. Die Architekturen-Serie entstand während eines Aufenthalts…

Inspirationsmythen.
Zur Ideengeschichte des menschlichen Schöpfungsvermögens

Mythen_1-post

Die kreative Idee, der zündende Gedanke – Sie erscheinen uns wie ein Geschenk. Doch woher kommen sie tatsächlich? Manche wollen den geistigen Prozessen und den Voraussetzungen für Inspiration auf den Grund gehen, andere arbeiten gezielt und höchst effizient an deren Verschleierung. Ihr Erfolg führt dazu, dass viele Mythen um den Inspirationsprozess und um die Schöpferperson…

Forum zur Genealogie des Mediendenkens Band 2

70_hans_belting_steve_bergmann_012-jpg_SWpost

Der zweite Band der erweiterten Dokumentation der Gespräche im Forum zur Genealogie des MedienDenkens aus dem Sommer 2013 ist im UdK-Verlag erschienen. Siegfried Zielinski im Gespräch mit… Hans Belting, Wolfgang Ernst, Hartmut Winkler, Henning Schmidgen, Claus Pias und Sybille Krämer. Mit Beiträgen und Materialien von Vilém Flusser, Florian Hadler, Konstantin Daniel Haensch, Toni Hildebrandt, Daniel…

Der Illustrations-Impuls # 2

400x400-Webartikelbild-grey-circle2

Der zweite TeiI der Tagung zu Aktualität, Geschichte und Praxis der Illustrationskunst versammelt Vorträge von Mr. Bingo (London), Nils Büttner (ABK Stuttgart), Marion Deuchars (London), Alexander Roob (ABK Stuttgart), Patrick Thomas (ABK Stuttgart), Pierre Thomé (Hochschule Luzern) sowie ein Trickfilmprogamm, das von Ulrich Wegenast (Filmakademie Baden-Württemberg) kuratiert und eingeleitet wird. The second part of the…

Peter Doig

doi-10_pelican_mark-woods-2003_post

Dem in Trinidad, London und New York lebenden und arbeitenden britischen Maler Peter Doig widmet die Fondation Beyeler eine Ausstellung, die seine bedeutendsten Gemälde präsentiert. Doig, 1959 in Edinburgh geboren, wuchs in Trinidad und Kanada auf. Er ist ausserdem Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Der vielseitige Künstler beherrscht unterschiedliche Techniken und geht besonders…

Digitalisierungsprojekt im Kupferstichkabinett
in der Kunsthalle Bremen

digitalisierung-kupferstichkabinett-post

Die Kunsthalle Bremen beginnt ein umfassendes Projekt zur digitalen Erschließung des gesamten Bestands des Kupferstichkabinetts mit rund 200.000 Handzeichnungen und Druckgrafiken. Hochkarätige Werke des 15. bis 21. Jahrhunderts werden in die bestehende öffentlich zugängliche Onlinedatenbank der Kunsthalle aufgenommen und sukzessive veröffentlicht. Die Digitalisierung soll diese Meisterwerke nun für die breite Öffentlichkeit sichtbar und sie für…

Closure#1
Kieler e-Journal für Comicforschung

closure_1-1post

Die erste Ausgabe von Closure. Kieler e-Journal für Comicforschung mit Aufsätzen und Rezensionen ist erschienen. Die einzelnen Beiträge stehen auf der Webseite als PDF zum Download bereit. Das e-Journal wird jährlich fortgesetzt. Ebenfalls jährlich, jeweils zwischen den Themenheften, erscheint eine Sonderausgabe – Ausgabe #1.5 wird im Mai 2015 online gehen und sich Rezensionen und dem…

Curiosity 2.0
Die Wunderkammer in der zeitgenössischen Kunst

curiosity-2-post

Diese Tagung möchte einen Überblick über aktuelle Debatten und künstlerische wie kuratorische Strategien zur Wunderkammer liefern. Was sind die Kuriositäten des 21. Jahrhunderts? Wer, die Freaks, was die Monstrositäten oder die Mirabilia des digitalen Zeitalters? Heute stellen Kuriositätenkabinette Maschinen für alternative Weltentwürfe dar, denn Neugierde, Schaulust oder Wissensdurst können nicht domestiziert werden. Was also sind…

Natalie Djurberg

Nathalie-Djurberg-The-Experiment,-2009-2-post

Erotische Verlockung und grausame Gewalt treffen in den Videos und Installationen von Nathalie Djurberg aufeinander. Mit ihren Knetfiguren inszeniert sie alptraumartige Geschichten. Die Sammlung Goetz lädt im Base 103 zu einer Begegnung mit dem Werk der schwedischen Künstlerin ein. Bekannt wurde Nathalie Djurberg durch ihre Stop-Motion Filme, die sie seit 2003 mit Puppen aus Plastilin,…

Diskurs

Inspirationsmythen.
Zur Ideengeschichte des menschlichen Schöpfungsvermögens

Mythen_1-post

Die kreative Idee, der zündende Gedanke – Sie erscheinen uns wie ein Geschenk. Doch woher kommen sie tatsächlich? Manche wollen den geistigen Prozessen und den Voraussetzungen für Inspiration auf den Grund gehen, andere arbeiten gezielt und höchst effizient an deren Verschleierung. Ihr Erfolg führt dazu, dass viele Mythen um den Inspirationsprozess und um die Schöpferperson…

Forum zur Genealogie des Mediendenkens Band 2

70_hans_belting_steve_bergmann_012-jpg_SWpost

Der zweite Band der erweiterten Dokumentation der Gespräche im Forum zur Genealogie des MedienDenkens aus dem Sommer 2013 ist im UdK-Verlag erschienen. Siegfried Zielinski im Gespräch mit… Hans Belting, Wolfgang Ernst, Hartmut Winkler, Henning Schmidgen, Claus Pias und Sybille Krämer. Mit Beiträgen und Materialien von Vilém Flusser, Florian Hadler, Konstantin Daniel Haensch, Toni Hildebrandt, Daniel…

Der Illustrations-Impuls # 2

400x400-Webartikelbild-grey-circle2

Der zweite TeiI der Tagung zu Aktualität, Geschichte und Praxis der Illustrationskunst versammelt Vorträge von Mr. Bingo (London), Nils Büttner (ABK Stuttgart), Marion Deuchars (London), Alexander Roob (ABK Stuttgart), Patrick Thomas (ABK Stuttgart), Pierre Thomé (Hochschule Luzern) sowie ein Trickfilmprogamm, das von Ulrich Wegenast (Filmakademie Baden-Württemberg) kuratiert und eingeleitet wird. The second part of the…

Closure#1
Kieler e-Journal für Comicforschung

closure_1-1post

Die erste Ausgabe von Closure. Kieler e-Journal für Comicforschung mit Aufsätzen und Rezensionen ist erschienen. Die einzelnen Beiträge stehen auf der Webseite als PDF zum Download bereit. Das e-Journal wird jährlich fortgesetzt. Ebenfalls jährlich, jeweils zwischen den Themenheften, erscheint eine Sonderausgabe – Ausgabe #1.5 wird im Mai 2015 online gehen und sich Rezensionen und dem…

Letzte Artikel

»Die Erregung lässt mir keine Zeit«

Anarchie-und-Mystik-Buch-post

Mit dem Dadaismus als einer der folgenreichsten Kunstrichtungen des 20. Jahrhunderts ist der Name Hugo Ball untrennbar verbunden. Sein Engagement als Initiator und Akteur des Zürcher Cabaret Voltaire, dem Gründungsort von Dada, währte indes nur acht Monate. Doch Hugo Ball übte sich in seinem kurzen Leben – er starb 1927 mit nur einundvierzig Jahren – …

Alles ist in Bewegung

animation-ch_0001-post

Das bereits 2011 im Benteli Verlag veröffentlichte Kompendium zur Erfolgsgeschichte des Schweizer Animationsfilms ist nun als E-book mit eingebundenem Filmmaterial erhältlich. Der Schweizer Animationsfilm hat sich im Bereich des Autoren- und Kurzfilms »in den vergangenen zwanzig Jahren international einen ausgezeichneten Ruf geschaffen«. Mit dieser Feststellung eröffnet Gabriela Christensen

Die zweidimensionale Fläche

Komposition-jitter-Cover-post

Es zählt zu den Eigentümlichkeiten laienhafter Bildrezeption, dass ein Großteil der Betrachter dazu neigt, statt auf das Bild, direkt hindurch auf das Motiv zu schauen. Wird dort eine Ähnlichkeit mit der äußeren Wirklichkeit entdeckt, freut man sich und hält das Bild für gelungen. Wenn nicht, wendet man sich desinteressiert ab. Das mag etwas polemisch klingen,…

Über allem schwebt der hohe Himmel…

schimmelreiter_beitragsbild

Theodor Storms Novelle Der Schimmelreiter (1888), die Geschichte von Aufstieg und Fall des Deichgrafen Hauke Haien, wäre ohne ihre Verwurzelung in der norddeutschen Geographie kaum denkbar. Dass der bildgewaltige Stoff früher oder später in einem dem Film so eng verwandten Medium wie der Graphic Novel auftaucht, kann kaum überraschen. Die Zeichnerin Ute Helmbold legt nun in der Edition Eichthal eine beeindruckende grafische …

Interview

»Eine Qualität, die von niemandem mehr übertroffen werden kann«

o_st_presse_goltzius_muller-post

Das Frankfurter Städel Museum zeigt vom 4. Juni bis zum 14. September 2014 eine hochkarätige Auswahl niederländischer Druckgrafiken aus dem späten 16. und frühen 17. Jahrhundert. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen etwa 65 Werke des Künstlers Hendrick Goltzius (1558–1617), eines der virtuosesten Zeichner und Druckgrafiker um 1600.

»Eine gute Form der Kommunikation«

henkel_cover_front-post

Lars Henkel zählt zu den international erfolgreichsten deutschen Illustratoren. Seine Zeichnungen, Collagen und Animationsfilme wurden mehrfach ausgezeichnet. Wir sprachen mit Lars Henkel anlässlich seines im Zeixs Verlag veröffentlichten Portfolios.